Willkommen\ title= WillkommenWer wir sind\ title= Wer wir sindDarstellung\ title= DarstellungSachkultur\ title= SachkulturTermine\ title= TermineLinks\ title= LinksKontakt\ title= Kontakt
Termine 2019Termine 2018Termine 2017Termine 2016Termine 2015Termine 2014Termine 2013Termine 2012Termine 2011Termine 2010Termine 2009

Mindener Zeitinseln, Minden 2014 Mindener Zeitinseln, Minden 2014

Mindener Zeitinseln, Minden 2014

Mindener Zeitinseln - Gruppenbild(bkw) Die dritte und möglicherweise letzte Auflage der Mindener Zeitinseln wurde am Wochenende des 14. und 15. Juni 2014 in Minden präsentiert. Simone und ich waren auch in diesem Jahr als quasi Veteranen der "Mindener Zeitinseln" mit dabei. Daneben wurden wir dieses Jahr auch von Uwe begleitet und wir konnten noch zwei "Living-History-Debütanten" - Mareike und Robert - mit nach Minden nehmen. Da die nunmehr fünf Personen eigentlich zu wenig sind, um den Domhof adäquat zu bespielen, waren da noch: Rainer, Dirk, Giesela, Maren, Phil, Helena, Jan, Pia, Holger, Frank, Britta, Martin, Astrid, Thomas, Benjamin, Sabine, "Die Schweden", Hagen, Olaf, Florian, Claudia, Charlotte, Klara, Oliver, Julia, Jürgen, Martina, Tobias, Matthias, Miriam, Daniela, Ronnie, Taija, Ela, Peter, Axel, Gundra, Lyssa, Thomas, Laura, Ulrike, Michael und Britta (diese Liste genießt keinen Anspruch auf Vollständigkeit?!).

Mindener Zeitinseln, Minden 2014

Anders als noch in den beiden vergangenen Jahren haben wir ein wenig mehr Verantwortung übernommen und Rainer bei der Organisation mit unterstützt. Mir oblag es die nach und nach eintreffenden Darsteller (s.o.) ihrer Plätze zuzuweisen. Der im Vorfeld von uns recht genau ausgearbeitete Aufbauplans hat auch auch im Nachhinein als sehr sinnvoll erwiesen, gab es doch kaum Probleme mit dem den Darstellern zugewiesenen Platzkapazitäten. Am Samstag Morgen wurden dann zwar noch hier und da die Displays ein wenig verrückt, aber das lässt sich halt nicht vermeiden.

Programmpunkte waren in diesem Jahr auch wieder die Moden- und die Rüstschau, die recht spontan von Ela und Peter organisiert wurden, wobei sie "rücksichtslos" die ihnen über den Weg gelaufenen Darsteller (s.o.) für ihre Zwecke rekrutierten. Ich selbst konnte zusammen mit Simone und meinem Zwilling (Jürgen) aus dem 14. Jh. (der aufmerksame Betrachter der Bilder wird gemerkt haben, dass Jürgen von den Blidenbauern und ich prinzipiell in Farbe die gleichen Kleidungsstücke trugen, die jeweils nur dem entsprechenden Jahrhundert in Schnitt und Machart angepasst waren) an der Modenschau teilnehmen.

Handwerklich schlüpften wir wieder in unsere angestammten Rollen. Ich bemühte meine Hämmer und fertigte Draht- und Blecharbeiten, Simone nähte sich 'nen Wolf, nein, mir 'n Hemd und Uwe, der widmete sich seinem Projekt: Fachwerkhaus. Zu erwähnen wären da noch die Debütanten: Mareike wurde von Martina unter Ihre Fittiche genommen und durfte sich der Verarbeitung von Flachs hingeben. Robert war als Zimmermännchen von Jürgen zur Bearbeitung eines Baumstammes abgestellt. Dabei erlaube ich mir noch die Anmerkung, dass es ein sehr ehrgeiziges Ziel war, aus dem schätzungsweise 30cm im Durchmesser geratenen Baumstamm einen Zahnstocher zu fertigen, oder war es ein Balken? Zumindest haben die beiden ganz schön viel "schönes" Holz wech gehauen.

Und dann, ja dann war da noch mein eigenes Debüt -  die erste öffentliche Präsentation meiner Spiessbürger Darstellung. Diese wäre am Samstag fast einem heftigen Regenschauer zum Opfer gefallen, als der Regen sich auf dem Dach meines Marktstands sammelte und hierduch genau in den Halsausschnitt meines Gambesons gelangte.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichket wird es in den kommenden Jahren die Mindener Zeitinseln nicht mehr geben. Meiner Meinung wird Minden Marketing immer mal wieder kleine Events mit geschichtlichem Hintergrund ausrichten und die jährliche kommerzielle "Reenactormesse" mit thematischen Zeitinseln bestücken. Mal sehen was die Zukunft in Minden bringt. Wir werden in jedem Fall Minden nicht außer Augen verlieren und hoffen auch in den nächsten Jahren wieder an Events in Minden teilnehmen zu dürfen. An dieser Stelle auch einen Dank an Frau Strauch vom "Minden Marketing", die sich diesen Dank für Ihre Arbeit rund um die Zeitinselns redlich verdient hat. DANKE!

Ihr / Euer Benny

Externe Verweise:

Zur internen Galerie: minden.ig-mitima.de (Zugangsdaten für Darsteller gibt es über das Tohopesate-Forum oder per E-Mail an kontakt@ig-mitima.de)

Neues Literatur Impressum Rechtliches Sitemap
183897