Willkommen\ title= WillkommenWer wir sind\ title= Wer wir sindDarstellung\ title= DarstellungSachkultur\ title= SachkulturTermine\ title= TermineLinks\ title= LinksKontakt\ title= Kontakt

Links Links


Darsteller - Gruppen

Die Blidenbauer
(www.dieblidenbauer.de)
"...Handwerk und Alltagsleben des Zimmermanns und Blidenbauers als Oberhaupt einer städtischen Handwerkerfamilie in Norddeutschland."
Diu Minnezit
(www.diu-minnezit.de)
"Darstellung des Alltags und Rekonstruktion von Tracht und Gegenständen im hohen und späten Mittelalter."
Diu Rœtelincer
(www.roetelincers.de)
"Diu Rœtelincer (Mittelhochdeutsch f. "Die Rotlinge") - Hand- und Alltagsgewerk eines Schmiedes mit Knecht im Sturmigau (Gebiet zw. Verden u. Rotenburg/W) um 1220."
Furor Normannicus
(www.furor-normannicus.de)
"Furor Normannicus ist eine Interessengemeinschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Zeit der Normannen im Hochmittelalter wiederaufleben zu lassen."
InteressenGemeinschaft
Mensch im Mittelalter

(www.ig-mim.de)
"glaubhafte Darstellung von Bewohnern und Bürgertum von Ortschaften in der Bieger Mark unter anderem im Rahmen eines Haushalts im deutschen Mittelalter um das Jahr 1340"
IG Volkelin
(www.volkelin.de)
"Darstellung des alltäglichen Lebens in Deutschland in der Zeit um 1250."
Tempora Nostra
(www.tempora-nostra.de)
"Das Projekt Tempora Nostra beschäftigt sich mit der Rekonstruktion hochmittelalterlicher Kleidung und Sachkultur sowie Handarbeits- und Handwerkstechniken um das Jahr 1300."
Vruntlike Tohopesate
(www.tohopesate.de)
"Unsere "Vruntlike tohopesate" ist ein Netzwerk norddeutscher Darsteller und Gruppen, die städtisches Alltagsleben des Spätmittelalters erforschen, rekonstruieren und im Rahmen von Museums-, Living-History- oder Reenactmentveranstaltungen darstellen."

Darsteller - Einzelpersonen / Blogs

De Timmermansche
(timmermansche.blogspot.de)
Der Blog von Claudia Zimmermann beschäftigt sich mit der Küche und dem Kochem im späten Mittelalter. Allerlei Nützliches und verschiedene Rezepte kann der interessierte Besucher auf Claudias Seite entdecken. Für uns war Claudias Herd aus Minden der Anlass auch unseren Herd zu bauen.
Die Spiessbürger
(www.die-spiessbuerger.de)
Homepage von Martin Jahn aus Winnweiler. Martin verkörpert in einer Person verschiedene Darstellungen von Archetypen der Stadt im 13. Jahrhundert. Dabei sind der Bürger, der Spiessbürger, der Stadtschreiber, der Armbruster und der Kaufmann. Die Aufbereitung der Ausrüstung, Kleidung und Accessoires ist sehr detailliert und bildhaft.
Forchheim 1248
(www.foracheim.de)
"Darstellung eines Bürgers der Stadt Forchheim im Hohen und Späten Mittelalter."
André Henning beschäftigt sich im Rahmen seiner Darstellung - als Bürger der Stadt Forchheim -, insbesondere mit der mittelalterlichen Schuhmode.
Neben vielen Arbeitsbeispielen, die von primitven Schuhen über die - mit Blattgold verzierten - "Schuhe von Chelles" reichen, ist eine "Schuhbauanleitung" zu finden, die auch uns bei unseren ersten Schuhbauten dienlichst zur Seite stand.
Neues aus der Gotik
(neuesausdergotik.blogspot.de)
"Leben und Erleben des Alltags der Hochgotik in Österreich - Wienna 1340"
Sophia und Niklas berichten hier über verschiedenen Themen aus der Gotik, sehr interessant sind die handwerklichen Themen.
"... Nachempfindung und Darstellung des Lebens in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts"
Facebookseite von Hagen und Andreas aus Bremen. Die beiden beschäftigen sich insbesondere mit einer militärisch orientierten Darstellung, wobei neben der reinen Darstellung eines Hauptmannes und eines Reyseghe / Ritter auch das Handwerk des Harnischpolierers in der Darstellung einen Platz gefunden hat.

Fördervereine

Förderverein Mittelalterzentrum
Vechta e.V.

(www.mittelalter-zentrum.eu)
"Für die Erforschung und Darstellung mittelalterlichen Lebens in Vechta."
Aus gegebenen Anlass und der Verbindung zu Vechta sind wir Mitglied des Fördervereins geworden und Unterstützen damit die Arbeiten an der Burganlage in Vechta.

Händler und Handwerker

Im Folgenden findet Ihr den überwiegenden Teil der Händler und Handwerker, von denen wir bereits Waren bezogen haben und dies auch wieder tun würden...:

  • Arma Bohemia (Jakub Malovany) [www.armabohemia.cz]
    "Arma Bohemia, der Laden für lebendige Geschichte & Reenactment wurde in 1995 von Schwertmeister Jan Fantys und dem Stuntman Jakub Malovany gegründet." (Wir haben die Waren von Arma Bohemia bei der Reenactormesse in Minden gesehen. Meiner Meinung war dies einer der wenigen Händler, der hochwertige Blankwaffen angeboten hat. So weit ich richtig unterrichtet bin, fertigt Arma Bohemia das Angebot nicht selbst. Wir haben dort jedoch nach eigenen Vorlagen unsere Lanzenspitzen und den Basilard in Auftrag gegeben und sind bisher vollkommen mit der Arbeit zufrieden.)
  • Hacheschmiede (Lutz Milferstedt) [www.hacheschmiede.de]
    "Historische Klingenschmiede-Handwerk"
  • Klaas Kloosterhuis [www.smederijkloosterhuis.nl]
    Wir haben 2014 zwei Eisengrapen von Klaas anfertigen lassen und unsere in die Jahre gekommenen Tongrapen ausgetuscht. Hervorragende Arbeiten, wir werden bestimmt wieder auf Klaas zurück kommen.
  • Lederkram (Sebastian Riebeling) [www.lederkram.de]
    "Lederkram ist ein Online-Shop, bei dem sich alles rund um LARP und Mittelalter dreht."
  • Mittelalterkeramik (Ilja Frenzel) [www.mittelalterkeramik.de]
    "Steinzeug nach historischen Vorbildern", allerdings mit teilweise nachgestelltem Flammenmuster an der Keramik.
  • Naturtuche (Michael Kapmeyer) [www.naturtuche.de]
    "reine Naturstoffe aus Wolle, Leinen, Hanf und Seide"
  • Replik (Markus Neidhardt) [www.replik.de]
    "Replikate und Schmuckdesign"
  • Sew Mill (Anna Lukasiewicz / Christian Tannhäuser) [www.sew-mill.com]
    "Mittelalterliche Repliken, Kleidung, Zelte und Accessoires"(Von Sew Mill haben wir unsere nicht imprägnierten Leinen-Kegelzelte geordert. Die Zelte haben schon heftigen Regenschauer, als auch windiges Wetter überstanden und haben, bis auf einem Schlagregenschauer, vollkommen dicht gehalten. Wir sind von der Qualität und Zuverlässigkeit von Sew Mill überzeugt und können Anna und Christian weiter empfehlen.)
  • S. Djärv Hantverk AB (Svante und Elsa Djärv) [www.djarv.se]
    Svante Djärv fertigt in seiner Werkstatt in Schweden verschiedene Klingenwerkzeuge. Messer, Äxte, Beile, Beitel, Drechselwerkzeuge, u.a. gehören in das Produktportfolio des Familienbetriebes. Einige seiner Werkzeuge können auch direkt in Deutschland von Drittanbietern erworben werden. Es lohnt sich allerdings auch eine Bestellung in Schweden aufzugeben, wenn nicht nur ein einzelnes Werkzeug geordert werden soll. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit, insb. den Löffel- und Schnitzmessern von Svante und Elsa Djärv gemacht und können diese uneingeschränkt weiter empfehlen.
  • Töpferei Kurtz (Matthias Kurtz) [www.mittelalterkeramik-kurtz.de]
    "Die Töpferwerkstatt befindet sich seit 1989 im Töpfereimuseum Langerwehe." Neben moderner Gebrauchskeramik, fertigt die Töpferei zudem traditionell überwiegend mittelalterliche Formen. Wobei hier insbesondere die für Langerwehe typische engobierte Ware zu erhalten ist.
  • Wollzentrum (Karin Drutschmann) [www.wollzentrum.de]
    Verschiedene Wollprodukte: Strickwolle, Rohwolle, Wollvlies, Kammzug, etc. ... von hier stammt beispielsweise unses Roh- und Stopfwolle für den Ganbeson oder die Füllung unserer Kissen.

Informatives

  • chronico - Geschichtsmagazin [www.chronico.de]
    "chronico - Geschichtsmagazin" ist kein reines (Online-)Magazin für lebendige Geschichte oder Reenactment, sondern befasst sich mit der Geschichte und Archäologie im Allgemeinen. Hier sind immer wieder interessante Berichte zu finden, so dass sich ein regelmäßiger Besuch lohnt.
  • Gewandungen.de [www.gewandungen.de]
    "mittelalterliche Bekleidung selber machen"

Communitys und Netzwerke

  • Tempus vivit! [www.tempus-vivit.net]
    "befaßt sich mit Historischer Darstellung, Living History Reenactment und ihrer Szenen mit allen dazugehörigen Themen und Personen."
  • Mittelalter-Forum [www.mittelalterforum.com]
    breitgefächertes Forum mit dem Thema (Neues-) Mittelalter, Reenactment, Living-History

Hinweis zu den Links

Das Landgericht Hamburg hat mit seiner Entscheidung vom 12. Mai 1998, Az. 312 O 85/98 festgelegt, dass man ggf. Inhalte fremder - aber verlinkter - Webseiten mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von deren Inhalten distanziert.
Wir wählen die verlinkten Seiten mit Bedacht aus und überprüfen regelmäßig, ob der verlinkte Inhalt noch unseren Vorstellungen entspricht und nicht illegal ist. Allerdings betonen wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf den Inhalt einer fremden Seite haben, so dass auch gerade geprüfe Seiten, innerhalb kürzester Zeit - mit einem unseren Vorstellungen widerstreitenden Inhalt - im Internet abrufbar sein könnten. Daher lehnen wir ausdrücklich jegwede Verantwortung über Inhalte, Aussagen und Informationen einer verlinkten Seiten ab!

Wir erkennen die Leistung der Urheber der verlinkten Seiten an und bieten daher auch ausschließlich direkte Verweise zu den Seiten der fremden Angebote.

Neues Literatur Impressum Rechtliches Sitemap
147770